Info lion-travel

Billigflüge nach Malaga
Home
Impressum/Kontakt
Home

   
   
Ferienwohnung Hamburg
   
Billigflüge
Billigflüge USA
Billigflüge Deutschland
   
Pauschalreisen
Pauschalreisen Mallorca
Pauschalreisen Türkei
   
Billigreisen
Billigreisen Paris
Billigreisen Spanien
   
   
   
   
   
   


Weitere Empfehlungen:
Billigflüge Wien
Billigflüge Berlin
Billigflüge London
Billigflüge Hamburg
Billigflüge Mallorca
Billigflüge Australien
Billigflüge Köln
Billigflüge München
Billigflüge Frankfurt
Billigflüge Türkei
Billigflüge Stuttgart
Billigflüge Paris
Billigflüge Italien
Billigflüge Spanien
Billigflüge Rom
Billigflüge New-York
Billigflüge Alicante
Billigflüge Istanbul
Billigflüge Barcelona
Billigflüge Bangkok
Billigflüge Malaga
Billigflüge Teneriffa
Billigflüge Prag
Billigflüge Griechenland

Billigflüge Malaga - Flugangebote, Schnäppchen, Linienflüge

 
Jetzt zugreifen. Viele günstige Flugangebote aus unserer Datenbank.

 

Die Fakten können sich sehen lassen.

  • Besonders billige Flüge nach Malaga
  • Große Auswahl an Fluglinien
  • Weiterhin große Auswahl an Charterflügen
  • Kostenlose Abfrage aller Flugziele
  • Pauschalreisen und Lastminute Reisen
  • Hotelbuchungen für Malaga sind seperat möglich

 SCHNELLSUCHE
Reiseziele
Abflughafen  
Urlaub von
  
Urlaub bis
  
Urlaubsdauer
Erwachsene
Alter Kinder
(bei Reiseantritt)
Preislimit ca.
Verpflegung
Zimmerart
Hotelkategorie


Billigflüge Malaga: Flugangebote und Sonderpreise bei Hotelbuchungen!

Malaga ist eine Stadt mit einer reichen Vergangenheit, Geschichte und Tradition, aber gleichzeitig auch die Hauptstadt der Costa del Sol. Es ist ein kosmopolitischer Ort, der den Reisenden mit offenen Armen empfängt, und aufgrund der ganz besonders herzlichen Gastfreundschaft kann man sich nirgendwo so leicht heimisch fühlen wie hier. Das folgende sind lediglich ein paar Kostproben dieser Stadt des Lichtes und des Sandes', denn es bleibt nicht aus, dass man wiederkehren will, um sie weiter zu erforschen. Ganz Malaga ist ein endloser Strand, der von Misericordia, das sich bis zum Hafen erstreckt, bis zu den Stränden von Peñón del Cuervo an der Grenze zum Bezirk Cala del Moral reicht. Es empfiehlt sich ein Spaziergang auf dem Paseo Marítimo Antonio Machado (Strandpromenade). Hier kann man auch gut eine Pause einlegen, und sich an einem der zahlreichen Imbissstände stärken. Kleine Boote in blauen Farbtönen säumen diesen Teil der Küste. Hier ist der Sand ein wenig dunkler, aber das Mittelmeer bleibt dasselbe. Um dieses Bild von ganz oben zu betrachten, nahezu aus der Vogelperspektive, muss man zum Castillo de Gibralfaro hinaufgehen. Der Anblick von Himmel und Meer, die miteinander zu verschmelzen scheinen, ist atemberaubend. Das weltoffene und einladende Malaga, in dem sich die verschiedendsten Kulturen und Nationalitäten versammeln, bietet dem Besucher eine große Auswahl an unterschiedlichen Küchen: von der traditionellsten und ursprünglichsten bis zur feinsten, kreativsten und innovativsten. Auch wenn ihre Stärken in dem "pescaito frito" (kleine gebratene Fische) liegen, sind ihre Fleisch-, Reis- und exotischen Gerichte nicht weniger empfehlenswert. In Malaga gibt eine solch reichliche Auswahl an allem, dass ein Sprichwort besagt: "De Málaga es el peine, pa que no peine," was soviel heißt wie: in Malaga hat man den Kamm erfunden, der nicht kämmen soll, denn schöne und nutzvolle Dinge gibt es schon zur Genüge hier. Eine kulinarische Entdeckungsreise durch die Hauptstadt der Provinz Malaga muss in ihren Tavernen beginnen, von denen einige mehr als hundert Jahre alt sind, und selbstverständlich mit den Weinen, die sie anbieten. In Andalusien gibt es ebenso wie in anderen Regionen die Tradition der Kreuzwegsprozession, die an allen Bußestationen haltmacht, die sich in den Kirchen entlang des Weges befinden. Unsere Idee einer Kreuzwegsprozession hat allerdings nicht im Geringsten mit Religion zu tun. Es geht vielmehr darum, eine Bar als Ausgangspunkt auszuwählen und von hier aus in allen einzukehren, die sich entlang des Weges befinden. Als Buße muss man ein Glas Wein trinken. Huelin ist ein typisches am Meer gelegenes Stadtviertel, mit einer großen Anzahl Restaurants, in denen man vermutlich die besten Meeresfrüchte seines Lebens essen kann - auch wenn viele sagen, dass diese eher in Madrid angeboten werden. Einer der traditionellsten Orte ist Mario-Eva, dessen Spezialitäten Garnelen und gebratene Fische sind. Für gebratene Fische ist auch das Dos Erres zu empfehlen, hier hier werden sie mit reinem Olivenöl und perfekt gewürzt zubereitet. Meeresfrüchte und Muscheln - Venus- und Miesmuscheln - kann man gut im Restaurant Santa Paula essen. Andalusiens Sonnenküste zählt mit seiner Costa del Sol und dem Golf von Almeria zu den beliebtesten Urlaubszielen Spaniens. Lange Strände, die Sierra Nevada, lebhafte Ferienorte und die typischen andalusischen weissen Dörfer geben dieser Region ihren Reiz.

Almuncecar verfügt über ingesamt 19km Küste, welche sich in 26 verschiedene Strandabschitte aufteilt. Der beliebteste Strand bei Almuncecar ist 700m lang und bietet seinen Badegästen einen dunklen Sand. In der Nähe befinden sich Shopping-Gelegenheiten.

Am Hang, oberhalb von Torremolinos (ca. 5 km) mit herrlichem Blick auf das Meer. Das kleine Bergdorf ist eines von den malerischen weißen Dörfern Andalusiens mit schmalen Gassen, blumengeschmückten Häuserwänden und Tatios.

Estepona - Der Ort Estepona ist etwas ursprünglicher und maurischer ald das benachbarte Marbella. Gleich neben dem kleinen Yachthafen liegt der malerische Fischereihafen. Besuchen Sie diesen doch einmal nachmittags, denn dann findet dort die Fischauktionen statt.

Fuengirola ist ein moderner und beliebter Badeort. Der ca. 5km lange Badestrand lädt zu Spaziergängen entlang der Küste ein.

Der gepflegte Ort La Herradura verfügt über einen ca. 2km langen Kieselstrand. Der Ort liegt abseits vom Trubel, bietet aber einige Restaurants und Bars sowie Einkaufsmöglichkeiten entlang des Strandes.

Der weltberühmte Badeort mit feinsandigen Stränden hat seine Infrastruktur erheblich verbessert. STrandpromenaden, Restaurants, schicke Geschäfte, die Altstadt und der Yachthafen profitieren davon.

Der kleine Ort Mijas ist ungefähr 8km von der Küste entfernt gelegen und ist für seinen urwüchsigen, echt andalusischen Charakter bekannt.

Dieser hübsche, ehemalige Fischerort liegt am Fuß der Sierra Almijara auf einem Hochplateau über über der Küste. Nerja konnte sich trotz wachsender Beliebtheit seinen Charakter und seine typisch andalusische Atmosphäre bewahren.

Salobrena - In Salobrena beherrschte jahrundertelang ein stolzer Wachturm auf seiner natürlichen Aussichtsposition das Meer an der Küste im Süden von Granada. Die malerische Badebucht lädt zum relaxen ein.

Torremolinos hat sich in den letzten Jahren mit Erfolg bemüht, die Infrastruktur für den Feriengast zu verbessern. Gepflegte Strandpromenaden, saubere, flach abfallende Strände sowie der Yachthafen von Benalmadena bieten ein neues Bild.

Torrox Costa - Etwa 10km von Nerja entfernt liegt der, vor allem bei deutschen Urlaubern beliebte Ort Torrox Costa. Eine schöne Strandpromenade sowie zahlreiche Einkaufs- u. Unterhaltungsmöglichkeiten sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub.





Billigflüge weltweit | günstige Pauschalreisen | Billigreisen| günstige Reiseangebote | Billigflug günstig | Städtereisen
Last Minute


Home | Tipps | Kontakt