Info lion-travel

Billigflüge nach Teneriffa
Home
Impressum/Kontakt
Home

   
   
Ferienwohnung Hamburg
   
Billigflüge
Billigflüge USA
Billigflüge Deutschland
   
Pauschalreisen
Pauschalreisen Mallorca
Pauschalreisen Türkei
   
Billigreisen
Billigreisen Paris
Billigreisen Spanien
   
   
   
   
   
   


Weitere Empfehlungen:
Billigflüge Wien
Billigflüge Berlin
Billigflüge London
Billigflüge Hamburg
Billigflüge Mallorca
Billigflüge Australien
Billigflüge Köln
Billigflüge München
Billigflüge Frankfurt
Billigflüge Türkei
Billigflüge Stuttgart
Billigflüge Paris
Billigflüge Italien
Billigflüge Spanien
Billigflüge Rom
Billigflüge New-York
Billigflüge Alicante
Billigflüge Istanbul
Billigflüge Barcelona
Billigflüge Bangkok
Billigflüge Malaga
Billigflüge Teneriffa
Billigflüge Prag
Billigflüge Griechenland

Billigflüge Teneriffa - Flugangebote, Schnäppchen, Linienflüge

 
Jetzt zugreifen. Viele günstige Flugangebote aus unserer Datenbank.

 

Die Fakten können sich sehen lassen.

  • Besonders billige Flüge nach Teneriffa
  • Große Auswahl an Fluglinien
  • Weiterhin große Auswahl an Charterflügen
  • Kostenlose Abfrage aller Flugziele
  • Pauschalreisen und Lastminute Reisen
  • Hotelbuchungen für Teneriffa sind seperat möglich

 SCHNELLSUCHE
Reiseziele
Abflughafen  
Urlaub von
  
Urlaub bis
  
Urlaubsdauer
Erwachsene
Alter Kinder
(bei Reiseantritt)
Preislimit ca.
Verpflegung
Zimmerart
Hotelkategorie


Billigflüge Teneriffa: Flugangebote und Sonderpreise bei Hotelbuchungen!

Teneriffa - das "Dach" von Spanien! Teneriffa ist die größte und bedeutendste Insel mit ca. 750.000 Einwohnern bei über 150.000 Touristenbetten. Teneriffa ist auch am weitesten touristisch erschlossen. Die speziellen Lage der Inselgruppe beschert auch Teneriffa ein außergewöhnliche schönes Klima während des ganzen Jahres, das den "ewigen Frühling" herrschen lässt... Es herrschen klimatisch dennoch große Unterschiede zwischen dem eher kargen und sonnenverwöhnten Süden von Teneriffa (Touristendestinationen) und dem grünen fast schon subtropischen Regenwald im Nordosten der Insel. Durch die Passat-Winde werden Wolken gegen das Bergmassiv der Insel Teneriffa gedrückt, aus denen sich die Pflanzen das nötige Wasser für ihren Wuchs holen. Sie werden auf Teneriffa gewöhnlich größer als bei uns. Es gibt z.B. richtige Weihnachtsstern"bäume". Im Nordosten von Teneriffa finden sich mit dem Anaga-Gebirge aber auch fast tropische Landschaften. Die Mitte der Insel Teneriffa beherrscht der über 3.700m hohe Pico del Teide. Er liegt im gleichnamigen großen Nationalpark, der ca. 300 km2 umfasst. Südlich des Teide, liegt auch das Kratergebiet Las Cañadas. Das ist eine bizarr schöne Vulkanlandschaft im Zentrum von Teneriffa. Playa de las Americas, Strand, Sonne und Meer satt. Rund um Playa des Americas und Los Cristianos findet der sonnenverwöhnte Urlauber alles für den Urlaub auf Teneriffa: feine Sandstrände, Fußgängerzonen, Promenaden, Restaurants, Cafés, Hotels, Diskos, Shops etc.... Barranco de Masca, der Ort "kleines Machu Picchu" von Teneriffa liegt wunderschön mitten in einer Schlucht. Selbst die recht neue Zufahrsstraße ist abenteuerlich zu fahren. Hier führen schöne Wanderungen in und oberhalb der gleichnamigen Schlucht vorbei. La Orotava, sehenswetes Städtchen am Berg ca. 350m hoch oberhalb Puerto de la Cruz gelegen. Sehenswert sind vor allem der Plaza Casañas mit der schönen Pfarrkirche und das im 17. Jahrhundert erbaute Casa de los Balcones. Das Orotavatal ist ein bekanntes Ziel für viele Wanderer. Puerto de la Cruz liegt im mittleren Norden von Teneriffa und ist der touristische Angelpunkt für die meisten Natur- und Wandertouristen. Die Stadt ist zeitgemäß moder, besitzt viele große Hotels und eine schöne Uferpromenade mit den bekannten Pool von Luis Manrique. Die kanarische Küche ist eine Mischung aus spanischen und altkanarischen Einflüssen. Insgesamt überwiegt eine deftige Kost, die vor allem gut sättigen sollte. In den Küstenregionen ist frischer Fisch selbstverständlicher Bestandteil, ob gebraten, gesotten oder im Eintopf. Weiter im Innern werden Fleischgerichte wie Kaninchen oder Zicklein serviert, kräftig gewürzt oder mariniert. Oder mehrere Fleischsorten werden in einem deftigen Eintopf, dem Puchero canario, mit Gemüse und Kichererbsen gekocht. Dazu wird überall Gofio serviert, gerösteter und fein gemahlener Weizen oder Mais. Dieses Pulver muss nur noch mit Wasser, Milch oder Brühe vermischt werden, es wird gesalzen oder gesüßt gegessen und kleinen Kindern ebenso vorgesetzt wie als kleiner Snack zwischendurch genossen. Eine besondere Spezialität sind Papas arrugadas, 'Schrumpelkartoffeln', die mit Schale in extrem salzhaltigem Wasser gekocht werden. Dazu isst man entweder die scharfe Mojo rojo, 'rote Soße', oder die mildere Mojo verde, 'grüne Soße'. Käsefreunden sei der Ziegekäse aus Arafo oder Arico im Süden Teneriffas empfohlen, als Andenken sehr beliebt sind auch Ginsterblütenhonig vom Teide oder Bananenlikör. Vor allem in Playa de las Américas haben Nachtschwärmer die Qual der Wahl zwischen unzähligen Restaurants, Pubs, Kneipen, Clubs und Discotheken. Am besten beginnt man den Abend in einem Straßencafé oder kleinen Bar zum Aufwärmen, ehe man gegen 21 Uhr ein Lokal zum Essen aufsucht und nicht vor Mitternacht die erste Discothek ansteuert. Vor allem in den großen Einkaufszentren Verónica 1, 2 und 3 reihen sich die Ausgehmöglichkeiten dicht an dicht. Beliebt bei Jugendlichen ist das Prisma's, das Publikum zwischen 25 und 40 wird im Macarena fündig, und Liebhaber lateinamerikanischer Rhythmen sollten das Banana Garden im Palm Beach Hotel besuchen. Spielernaturen können im Casino des Hotels Gran Tinerfe bei Roulette, Black Jack oder am Einarmigen Banditen ihr Glück versuchen. Kulturinteressierte finden in der traditionellen Architektur und Sakralkunst viele sehenswerte Objekte auf der ganzen Insel. Der so genannte Kanarische Stil ist eine lokale Variante des Baustils der Araber, der auch nach der Rechristianisierung in Spanien erhalten blieb. Diesen Mudéjar-Stil führten andalusische Einwanderer auf den Kanaren ein. Charakteristisch sind auf Teneriffa kubische, weiß gekalkte Hauser mit reich ornamentierten Balkonen aus Holz. Je mehr Holz an einem Haus verarbeitet war, desto reicher präsentierte sich sein Besitzer, denn Holz war auf den Kanaren immer ein kostbarer Rohstoff. Schöne Beispiel dafür gibt es in Orotava und Umgebung. Teneriffa ist eine Reise wert.





Billigflüge weltweit | günstige Pauschalreisen | Billigreisen| günstige Reiseangebote | Billigflug günstig | Städtereisen
Last Minute


Home | Tipps | Kontakt